R+S und Calder präsentieren Blei auf der IRE

Vom 6. bis 8. Februar 2018 hat Röhr + Stolberg gemeinsam mit der englischen Schwesterfirma Calder Industrial Materials an der International Roofing Exhibition (IRE) in New Orleans / USA teilgenommen.

Schon lange gilt die jährliche Messe im Bereich der Dachkonstruktion und Dachdeckung als bedeutende Zukunftsschmiede innovativer Ausrüstung, wegweisender Technologien, Informationsmanagement. Geist- und kenntnisreiche Redner mit pointierten Impulsvorträgen und überraschenden Lösungen für zahlreiche Herausforderungen am Dach sorgen für ein durchgängig inspirierendes Umfeld.

Vor diesem anregenden Hintergrund weckten die innovativen Produkte von Röhr + Stolberg großes Interesse bei den amerikanischen Handwerkern. Besondere Begeisterung riefen die beschichteten Walzbleiprodukte wie Kirchenblei und natürlich Venusblei hervor, das mit einer dauerhaft anthrazit-metallischen Oberfläche besticht – ein Hingucker für moderne Objekte, aber auch eine ideale Ergänzung für historische Gebäudeensembles. Dank der eigens entwickelten Oberflächenveredelung ist das Produkt vor Witterung geschützt und verhindert die Bildung von Bleiweiß. Das äußere Erscheinungsbild bleibt dauerhaft erhalten.

von links: Martin Armour, Commercial Director Calder Industrial Materials und Frank Köhler, Geschäftsführer Röhr + Stolberg GmbH

Dieses Jahr fand die jährliche International Roofing Exhibition (IRE) im Ernest N. Morial Convention Center in New Orleans statt. Hier traf sich die Spitze der internationalen Bedachungsbranche zum inspirierenden Gedankenaustausch und regen Netzwerken. Fotos: Röhr + Stolberg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen